Allgemein

Rückblick auf die Erfolge 2018

Die Saison 2018 ist offiziell abgeschlossen und im November werden bereits die ersten Turniere stattfinden, bei denen die Spieler Punkte für Ihre Klassierung 2019 sammeln können. Für das Jahr 2019 hat der Verband tiefgreifende Veränderungen eingeführt, darauf werden wir in einem anderen Artikel in Kürze zurückkommen.

In diesem Artikel möchten wir die vergangene Saison Revue passieren lassen und starten gleich mit unserem Fazit: 2018 war sportlich ein tolles Jahr für den TC Raeren und wir sind stolz auf unsere Spieler und Spielerinnen!

Wie kommen wir zu diesem Fazit?

  1. Unsere Jugendspielerin Elena Cormann schließt die Saison 2018 als viertbeste Spielerin der Provinz Lüttich in ihrer Kategorie (Critérium – JF-13) ab.
  2. Gleich 2 Raerener waren in den Top Ten der Provinz bei den Doppel Herren 3. Stephan Klinkenberg nahm Platz 10 und Mike Lopez sogar Platz 3 ein.
  3. 5 Interclub-Mannschaften konnten sich in der Provinz durchsetzen und sich für die belgische Meisterschaft qualifizieren
  4. Von diesen 5 Mannschaften wurden 3 sogar Provinzmeister
  5. Unsere Damen National Mannschaft konnte sich für die Finalrunde qualifizieren
  6. Die Teilnehmerzahl bei unserem Winterturnier war 2018 höher als 2017

Den Erfolgen gegenüber steht leider eine niedrigere Teilnehmerzahl bei der Raerener Clubmeisterschaft und bei den Sommerturnieren in allen Vereinen. Wir hoffen allerdings, dass die Wettkampfbegeisterung der Raerener bestehen bleibt und auch auf die Spieler übertragen wird, Jugend oder Erwachsene, die sich bei der Teilnahme an Turnieren bisher zurückgehalten haben.

Als Verein möchten wir uns bei unseren Mitgliedern für die erfolgreiche Saison bedanken und wir wünschen allen Spielern für die Saison 2019 viel Erfolg!

Wenn Bilder oder Daten von Ihnen erscheinen und Sie wünschen, dass diese von dieser Seite entfernt werden, schreiben Sie bitte eine E-Mail an tennis@tc-raeren.be.