Allgemein

Fragen zu den neuen Klassierungen?

https://www.facebook.com/aft.tennis/photos/a.317183091659667/2185789654798992/?type=3&theater

Wundert ihr euch über die neuen Klassierungen? Weshalb ihr mehrere Klassierungen gestiegen seid? Hier ist die Erklärung, wie es hierzu kam.

In diesem Jahr tritt eine umfangreiche Reform für Turniere und Klassierungen in Kraft. Mit dieser wurden die Klassierungen aller Spieler angepasst. Mit der Reform wurde eine Pyramide eingeführt, bei der jede Stufe einen Prozentsatz an Spielern vorsieht. Die genaue Verteilung der Spieler pro Klassierung seht ihr in der folgenden Abbildung.

http://www.aftnet.be/Aftnet/media/Media/Documents/Comp%C3%A9titions/Reforme-AFT-FRBT-adultes-definitif.pdf
http://www.aftnet.be/Aftnet/media/Media/Documents/Comp%C3%A9titions/Reforme-AFT-FRBT-adultes-definitif.pdf

Die aktuellen Klassierungen aller Spieler waren allerdings weit von einer gleichmäßig verteilten Pyramide entfernt, weshalb die Klassierung vieler Spieler angepasst wurde, um von einer ungleichmäßigen Pyramide zur gewünschten Verteilung der Klassierungen zu gelangen.

https://www.facebook.com/aft.tennis/photos/a.317183091659667/2185789654798992/?type=3&theater

Wie hat man die Klassierungen verteilt? Der Verband hat eine Rangliste aller Spieler in Belgien erstellt und die Klassierungen dementsprechend verteilt. Somit erkennt man ab sofort, welche Stelle man in Belgien einnimmt. Dies bedeutet auch, dass in der kommenden Saison alle Spieler gegen Spieler mit dem gleichen Niveau antreten sollten, auch wenn ein Spieler mehrere Klassierungen gestiegen ist.

Wie in einem vorherigen Artikel erwähnt, verfolgt die Reform das Ziel, die Spieler zur Teilnahme an Turnieren zu motivieren. Ein weiteres Ziel: Bislang waren bei Turnieren einige Kategorien überbesetzt, während sich bei anderen Kategorien nicht genug Spieler angemeldet haben. Einer der Gründe war, dass es mehr NC, 30.5 oder 30.4 als 15.3 oder 15.2 gab. Mit der gleichmäßigen Verteilung der Klassierungen wird dies behoben.

Wir hoffen wir konnten euch die Reform ein wenig näher bringen. Bei Fragen zögert nicht uns zu kontaktieren (tennis@tc-raeren.be).