Allgemein

Raerener treffen Justine Henin

Justine Henin, ehemalige Weltranglistenerste, Goldmedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen und 7-fache Grand-Slam-Siegerin, besuchte vergangenen Freitag Eupen. Im Rahmen einer Benefizveranstaltung besuchte Sie das Eupener Krankenhaus und übergab diesem eine Spende Ihrer Stiftung „Justine for Kids“.

Im Anschluss an diesen Besuch zeigte sich Justine Henin sehr volksnah und stattete dem KTC Eupen einen Besuch ab. Dort stand Sie für Fotos, Gespräche und Autogramme zur Verfügung. Diese Gelegenheit, eine Top-Spielerin zu treffen, ließen sich auch Raerener Spieler nicht nehmen. Besonderes Glück traf Camille Mannens, die bei einer Verlosung mit 6 anderen Kindern eine Trainingseinheit mit Justine Henin gewonnen hatte.

15250887_10210453996773410_333334212489930721_o

Weitere Informationen zum Besuch von Justine Henin in Eupen findet ihr auf folgenden Seiten:

http://brf.be/regional/1041798/

Justine Henin gab Eupener Tennisnachwuchs Tipps