Allgemein

Die neuen Klassierungen sind raus

Die neuen Klassierungen wurden veröffentlicht.

Die angewandte Methode ist die einer Pyramidenverteilung, wie sie in den Grundregeln vorgesehen ist, wobei jedoch die 4 besten Ergebnisse (statt der 6 besten) berücksichtigt werden; dies wurde vor einigen Wochen vom Verband mitgeteilt.

Die AFT hat angekündigt, dass 95 % der Gesamtzahl der Spieler, die in der Rangliste 2021 berechnet werden, für die Anwendung der Pyramidenmethode erforderlich sind. Um dies zu erreichen, hat der Verband in diese Pyramide die inaktiven Spieler des Jahres 2021 aufgenommen, die vor einem Jahr berechnet wurden, aber mit einer Gewichtung ihrer Punkte, damit sie mit den Punkten dieses Jahres vergleichbar sind. Auf diese Weise wurden die Spieler, die in diesem Jahr gespielt haben, nach den Grundregeln berechnet.

Die inaktiven Spieler des Jahres 2021, die in der Pyramide enthalten sind, wurden nach der Platzierung der Punktwertung entfernt und nach der Regel des automatischen Abstiegs getrennt behandelt.

Andererseits wird ausnahmsweise und aus den besonderen Gründen, die wir in den letzten beiden Jahren erlebt haben, wie auch schon im letzten Jahr, ein automatisch absteigender Spieler auf seinem Ranglistenplatz von 2021 verbleiben, allerdings unter der Bedingung, dass er in diesem Jahr keine zwei Spiele bestritten hat.

Zur Erinnerung: Reklamationen sind innerhalb der nächsten 5 Arbeitstage möglich, allerdings nur, wenn es sich um ein technisches Problem (paul_patrick.brabant@aftnet.be), ein fehlendes Ergebnis oder einen Rechenfehler handelt.